narrow default width wide
colour style colour style colour style colour style

Graffiti-Wettbewerb

Liebe Schüler,

es ist soweit, nach dem der Graffitiwettbewerb abgeschlossen ist, konnte die Jury einen Gewinner küren. Wir gratulieren Rafael Knappe zum ersten Platz und wünschen ihm viel Spaß beim Mitgestalten. An dieser Stelle natürlich auch ein Dankeschön an alle anderen fleißigen Wettbewerbsteilnehmer. Die entstandenen Kreationen werden in nächster Zeit im Schulhaus ausgestellt.

Susanne Koch

Finale im Flag-Football

Coswiger Red Dragons gewinnen sächsische Schüler-Flag-Liga

Am Samstag, den 8.April 2017, haben die Red Dragons die sächsische Schüler-Flag-Liga 2016/2017 gewonnen. Im erwartet spannenden Finale setzten sie sich gegen die Suburbian Foxes knapp mit 31:24 durch. Nach einem misslungenen Start lief das Team zunächst lange Zeit einem Rückstand hinterher, ehe es kurz vor der Halbzeit ausgleichen konnte. In Halbzeit spielten die Coswiger Flag-Footballer konzentrierter, übernahmen die Führung und ließen sie sich bis zum Schlusspfiff nicht mehr nehmen.

Auch für die nächste Saison im Herbst/Winter suchen die Red Dragons neue Spielerinnen und Spieler in allen Altersklassen. Mehr Infos zu den Red Dragons unter: www.football.gymnasiumcoswig.de

Jugend debattiert

Sachsenfinale Jugend debattiert, 21.3.2017, Sächsischer Landtag

Thema: Soll an sächsischen Gymnasien für Oberschüler der Klasse 5 ein Probejahr eingeführt werden?

Platz 1: Vincent Grottendieck, Gymnasium Coswig

Platz 2: Sarah Lange, Weißeritzgymnasium Freital

Platz 3: Julian Großmann, Martin-Nexö-Gymnasium Dresden

Platz 4: Marcel Mühlhaupt, Gustav-Hertz-Gymnasium Leipzig

„Kann ich jedes Wasser unbedenklich trinken?“

jugend forscht – schüler experimentieren

Alle begann mit der Frage: “Hallo Frau Dr. Böhm, was ist eigentlich Radioaktivität?“. Die Antwort war nicht: „Das lernt ihr erst in Klasse 9.“, sondern es erfolgte eine Anmeldung bei ‘Jugend forscht-Schüler experimentieren‘.

Matteo Buhler und Elijah Zeidler beschäftigten sich ein Jahr intensiv mit dem Thema Radioaktivität und reichten ihr Projekt mit dem Thema; „Kann ich jedes Wasser unbedenklich trinken?“ zum Wettbewerb ein.