narrow default width wide
colour style colour style colour style colour style

Landesfinale Jugend debattiert

Am 6. April 2016 fand das Landesfinale Jugend debattiert statt.

Jugendliche debattierten zu folgenden Themen:

Altersgruppe I, Klasse 8/9:

  • Sollen höhere Steuern auf Fisch- und Fleischprodukte erhoben werden?
  • Sollen in Großstädten bei Feinstaubalarm Fahrverbot verhängt werden?
  • Soll ein Jugend- Check für Gesetzesvorhaben eingeführt werden?

Altersgruppe II, Klasse 10-13

  • Soll auch für anerkannt Flüchtlinge eine Wohnungsauflage eingeführt werden?
  • Soll in Deutschland wie in Frankreich eine Höchstgrenze von 1000 € für Bargeldgeschäfte eingeführt werden?
  • Soll in Sachsen Hitlers „Mein Kampf“ als Pflichtlektüre eingeführt werden?

In diesem Jahr nahmen an diesem Wettbewerb im Bundesland Sachsen 3300 Schüler aus 34 Schulen teil.

 

Im Vorausscheid nominierten sich für die Qualifikationsrunden aus unserer Schule aus der Altersgruppe I Vincent Grottendieck und aus der Altersgruppe II Susanne Koch. Auf diese Weise hatten sie Gelegenheit, an einem 3tägigem Kommunikationswettbewerb teilzunehmen.

Vergangenen Mittwoch haben beide mit hoher Sachkenntnis und Überzeugungskraft in ihren Argumenten in den durchaus anspruchsvollen Themen  beeindruckt.

Vincent schaffte es als einer der jüngsten Teilnehmer bis in das Landesfinale im Sächsischen Landtag.

Herzlichen Glückwunsch allen Beiden für die Leistung.